Die Künstler

Carlos Roberto Franco

Carlos Roberto Franco

Plastik

Der in Kolumbien geborene und studierte Bildhauer Carlos Roberto Franco hat nach Stationen der künstlerischen Ausbildung in Bogota, Paris und Florenz seine Wahlheimat Hamburg gefunden.

Sein Thema ist die Transformation: Veränderung und Wandlung des Materials, des Raums und der Zeit zu verdeutlichen und gleichzeitig die Energie und Spannung zwischen unterschiedlichen Materialien fassbar zu machen ist sein Anliegen.

040 34 67 15

www.carlosrobertofranco.com

Barbara Koch

Barbara Koch

Malerei

Barbara Koch studierte an der HfBK Braunschweig Freie Malerei, lebt seit 1987 als freischaffende Künstlerin und ist Dozentin für Malerei.

In ihrer farbintensiven Malerei verbindet sie auf besondere Weise Erde, Sand, Pigmente mit Acryl und Öl. In dem Prozess der Materialschichtung und Abtragung, in der Spannung zwischen rauhem Material und feiner Lasur, zwischen Licht und Dunkel entstehen ungewöhnliche Herdenbilder, Landschaften und Vegetation.


www.barbara-koch.eu

Hans Heller

Hans Heller

Schauspiel & Lesung

Hans Heller spielte in Bühnenhauptrollen an verschiedenen Theatern: u.a. Hannover, Bielefeld, Dortmund, Oldenburg, Bremen, Schwerin. Seit 1992/93 arbeitet er für Fernsehen und Kino und ist bekannt geworden als Protagonist verschiedener Serien, Fernseh- und Kinofilme. Neben seiner Film- und Theaterarbeit geht er auf Lesereisen mit verschiedenen Programmen.

 

www.agenturnielsen.de
www.hans-heller.de

Gerrit Groteloh

Gerrit Groteloh

Plastik & Grafik

Der in Perugia, Italien zum Künstler ausgebildete Gerrit Groteloh ist Plastiker. Seine Kunst beschäftigt sich mit diversen Materialien, insbesondere aber mit Plastik als Kunst-Stoff und somit Plastiken aus Kunststoff.

Es sind die Kontraste der Materialien, Farben und Formen, die Konfrontationen des wild-wuchernd Natürlichen mit dem berechenbar Geometrischen, die ein zentrales Motiv seiner Arbeiten darstellen.

0163 7353 093

www.gerritgroteloh.de

Björn von Schlippe

Björn von Schlippe

Kartonkünstler, Illustrator, Cartoonist

Seit 1996 entwickelt Björn von Schlippe den KARTONISMUS, ein Kunstwort für seine plastischen Werke aus Karton. Sie entstehen aus unterschiedlichen Karton und Papperesten, die mit dem Skalpell zerschnitten, mit Klebstoffen zu großflächigen Kollagen oder Objekten arrangiert und anschließend bemalt werden.

Viele Jahre ist er als Dozent für Storyboard an der Bildkunst Akademie Hamburg tätig. Seit 1992 arbeitet er als Illustrator selbstständig für Werbeagenturen, Filmproduktionen und Verlage.

0179 390 92 33

www.kartonismus.com

Alicia Marocchi Jannots

Alicia Marocchi Jannots

Fotografie

Die in Buenos Aires aufgewachsene Alicia Marocchi Jannots beschäftigte sich schon früh mit Fotografie. Viele Reisen schärften ihren Blick für das Besondere.

Seit 2008 setzt Alicia in ihren experimentellen Bildern Schnelligkeit, Geschwindigkeit und Bewegung, charakteristische Aspekte der modernen Welt, in Relation zur Natur. Die malerischen Effekte dieser Landschaftsfotografien entstehen allein durch Kameraführung und Belichtung. So schafft Alicia verstörende Bilder, die die Sehnsucht nach Ruhe und Gleichmäßigkeit auslösen.

0178 138 38 78

www.alicia-marocchi-jannots.com

Olav Schmidt

Olav Schmidt

Zimmerei

Der Zimmermann – der zimmert, Mann!

040 76 99 36 73

www.zimmerei-olav-schmidt.de

Aktuelles

kho-2016-poster

Offene Ateliers 2016

Auf ein neues … … und einen Gast: Carlos Roberto Franco, ist Plastiker und zeigt Arbeiten zum Thema der Transformation. Diese vollzieht sich auf strukturellen Ebenen des Materials, des Raumes und der Zeit in einem energetischen Prozess, der in seinen Arbeiten die Verwandlung verschiedener Materialien wie Kupfer, Bronze, Glass, Salz […]

ale-banner-02-web

2 Konzerte von Alessandro Costantini

Das Künstlerhaus freut sich ganz besonders auf die beiden Konzerte von Alessandro Costantini bei den „Offenen Ateliers“. Der italienische Pianist und Komponist Alessandro Costantini ist in den unterschiedlichsten musikalischen Genres zuhause. Sein Klavierspiel begeistert durch Originalität und Gusto. Seine Technik ist exzellent, vereinnahmend und originell. “Die Phantasie der Akkorde verschmilzt […]

Maria Hartmann, Astrid Kramer

Lesung: „Die Toten“ von James Joyce

LESUNG UND MUSIK MIT MARIA HARTMANN U. ASTRID KRAMER AUS JAMES JOYCE‘ „DUBLINERS“: DIE TOTEN Am 9.4.2016 um 20.00 Uhr im Künstlerhaus Ohlendorffturm James Joyce war einer der wichtigsten Autoren der literarischen Moderne. Bevor er sein berühmtes Werk „Ulysses“ schrieb, verfasste er in den Jahren 1903-1907 eine Sammlung von Kurzgeschichten, […]

Alle Neuigkeiten

Impressionen der Offenen Ateliers

oa16-01
oa16-02
oa16-03
oa16-04
Gerrit Groteloh • Offene Ateliers 2014
1411-amj
1312-bj
1311-bj
1311-ba
1311-amj
1211-ba
1211-gg
1211-os
1211-amj
1111-LL
1111-gg
0911-LL
0811-ba
0911-amj

Was wir auch machen

Malkurse & Malreisen

Barbara Koch

Malerei • Zeichnung • Relief • Experiment

Das Finden eigener Bildwelten im Malprozess, den persönlichen künstlerischen Ausdruck entdecken und vertiefen, Neues ausprobieren, Fantasie und Experimentierfreude fördern.

Diskutieren in der Gruppe über Inhalte, Techniken und das Leben ...


Barbara Koch
0162 1001179

www.barbara-koch.eu

Zimmerhandwerk

Zimmerei Olav Schmidt

Klassisches Handwerk mit modernsten Werkzeugen

Wir bauen für Sie Treppen, Gauben, Dächer, Dachflächenfenster, Carports, Zäune, machen Ihren Innenausbau und die Wärmedämmung.

Auch für Kleinaufträge und Reparaturen sind wir uns nicht zu schade!


Olav Schmidt
040 - 76 99 36 73

www.zimmerei-olav-schmidt.de

Grafik & Webdesign

go 4 mo

Grafik • Print • Web • Design

Kreativ-Service im weiten Feld von Kommerz bis Kultur, speziell im Grafikdesign, Webdesign, Branding und Bildbearbeitung.

Webseiten insbesondere für Kreative, Künstler und Fotografen in aktuellem Design und mit individuellen Bildergalerien.


Gerrit Groteloh
+49 163 7353 093

www.go4mo.com

Über das Künstlerhaus

Historie

Das Künstlerhaus Ohlendorffturm wurde 2001 von der Malerin Barbara Koch und dem Schauspieler Hans Heller gegründet. Seitdem arbeiten dort sechs professionelle Künstler aus verschiedenen Bereichen. In ihren Ateliers finden sie ideale Bedingungen für ihr kreatives Schaffen und durch die Vielfalt der künstlerischen Richtungen entstehen neue Ideen und Anregungen.

Offene Ateliers

Einmal im Jahr, immer am ersten Wochenende im November, öffnen die Künstler ihre Ateliers für das interessierte Publikum. Die aktuellsten Arbeiten werden gezeigt und alle Künstler stellen sich dem Dialog, den die Kunst braucht, um zu leben. Denn professionell Kunst zu machen bedeutet einen hohen Einsatz an geistigem und handwerklichem Schaffen, an Reflexion und Auseinandersetzung. Der intellektuelle Ansatz, das freie künstlerische Experiment sowie handwerkliche Perfektion stehen dabei im Vordergrund.

Kurse & Veranstaltungen

Darüber hinaus sieht es das Künstlerhaus als seine Aufgabe, zur kulturellen Bildung beizutragen und bietet ein umfangreiches Kunst-Kursprogramm für Erwachsene, Jugendliche und Kinder an. Hier kann künstlerisch unter Fachanleitung gelernt und gearbeitet werden.

Das Künstlerhaus Ohlendorffturm veranstaltet über das Jahr verteilt Lesungen, Konzerte, Filmabende und arbeitet projektbezogen mit anderen Kultureinrichtungen zusammen.

Schreiben Sie uns!

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte Zeichen unten einfügen   captcha

Wo wir sind